Baderegeln an der Nordsee sind sehr wichtig und nicht zu vergleichen mit den Baderegeln in einem normalen Schwimmbad. Das Baden ist immer abhängig von den Wetterverhältnissen, der Strömung, der Beschaffenheit des Strandes, dem Untergrund im Meer und den Gezeiten.

  • Zum Baden solltest dur nur, an dem durch Schilder gekennzeichneten bewachten Badestrand ins Wasser gehen!
  • Die rot/gelben Flaggen am bewachten Badestrand kennzeichnen die Badezone. Nur in diesem Bereich badest du unter Aufsicht der Rettungsschwimmer!

 

  • Erklärung der Fahnen an der Rettungsstation:

Grüne Fahne:

Du badest unter Aufsicht deiner Rettungsschwimmer, solange die Fahne an der Rettungsstation gehisst ist.

 

Gelbe Fahne:

Baden und Schwimmen gefährlich! Es gilt ein Badeverbot für ungeübte Schwimmer, Kinder und ältere Personen. Du badest nur nach Rücksprache mit deinen Rettugsschwimmern.

 

Rote Fahne:

Baden verboten!

 

  • Die Nutzung von Auftriebsmitteln jeglicher Art (z.B. Luftmatratzen, aufblasbare Gummitiere) bedeuten Abtriebsgefahr und sind nicht erlaubt!

 

Den Anweisungen der Rettungsschwimmer ist unbedingt Folge zu leisten!